Schwerpunkte Station Pauline


Das allgemeine Leistungsspektrum der Organisationseinheit umfasst alle Teilbereiche der inneren Medizin, fokussiert sich aber schwerpunktmäßig auf Blut- und Krebserkrankungen. Auf unserer Station werden, wie auf allen anderen Stationen unserer Abteilung, PatientInnen nach dem neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Schulmedizin betreut. Darüberhinaus bieten wir unseren PatientInnen aber auch eine besonders komorbiditätsorientierte Betreuung an.

Um der zunehmenden Lebenserwartung unserer Gesellschaft, und den daraus resultierenden vermehrten Begleiterkrankungen unserer PatientInnen Rechnung zu tragen, wird an unserer Station die Therapieentscheidung, nicht nur von Art und dem Stadium der Tumorerkrankung sondern auch vom Schweregrad der Begleiterkrankungen abhängig gemacht. Dadurch können wir eine möglichst patientenorientierte, individuell adaptierte Therapie gewährleisten (Komorbiditätsorientierte Tumortherapie). Besonders wichtig ist unserem Team, den in Obhut befindlichen Menschen als Ganzes wahrzunehmen und auch psychosoziokulturelle Aspekte der Erkrankung zu berücksichtigen mit dem Ziel, die Lebensqualität der PatientInnen zu optimieren.