Ziele / Philosophie

Unsere Abteilungskultur wird von folgenden Core Values getragen:

Interesse

Außergewöhnliches Interesse bzw. die Leidenschaft für das, was man tut, ist die wichtigste Triebfeder des ärztlichen und pflegerischen Berufes. Sie ist Voraussetzung für besondere Leistungen und sollte integraler Bestandteil einer ärztlichen bzw. pflegerischen Grundhaltung sein, aus der auch unsere Patienten Vertrauen und Hoffnung schöpfen können.

Innovation

Innovation im Bereich der biomedizinischen Forschung ist die Basis des medizinischen Fortschritts, der zu einer kontinuierlichen Verbesserung unserer diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten führt. Wir betrachten es als Privileg, in einem Beruf und in einer Zeit tätig sein zu dürfen, in welcher der atemberaubende Wissenszuwachs in den Naturwissenschaften zum Wohle krebskranker Menschen umgesetzt werden kann.

Individualität

In einer Zeit der modernen, hochtechnisierten und zunehmend bürokratisierten Medizin droht die Gefahr, dass die Individualität des einzelnen Patienten verloren geht. Der Patient ist für uns kein Objekt, kein Fall, kein Bündel an Befunden, sondern er ist für uns Subjekt, Person, und ein Mensch mit Befinden, dessen individuelle Würde wir achten.

Interdisziplinarität

Die professionelle und optimale Betreuung krebskranker Menschen erfordert nicht nur eine interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher medizinischer Fachdisziplinen sondern auch die Kooperation verschiedener Berufsgruppen im intra und extramuralen Bereich, in der fachliche Kompetenz und Engagement der involvierten Personen für die Betreuungsqualität von entscheidender Bedeutung sind. Die 5. Medizinische Abteilung mit Onkologie sieht sich als das zentrale Bindeglied für das interdisziplinäre Management von Patienten mit Krebserkrankungen, die im KH Hietzing betreut werden.